Tino Chrupalla: Demokratieverständnis verschwindet im politischen Nirwana!

Der Görlitzer AfD-Direktkandidat, Malermeister Tino Chrupalla hat das mangelnde Demokratieverständnis in der Gesellschaft beklagt. „Gerade einmal 12 Stunden hat das Großplakat mit Frauke Petry und Sohn Ferdinand mitten in Weißwasser gehalten, bis es offenbar geistig Verwirrte zerstört haben. Insgesamt traf es in Sachsen bereits über 1200 Plakate, die zerstört, beschädigt oder schlicht gestohlen wurden. Ich frage mich, auf welchem politischen Weg wir uns gerade befinden – ich fürchte, auf keinem guten. Wir haben Anzeige gestellt und bitten alle, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizei melden.“

Archiv

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Diese Seite verwendet Cookies.