Nico Köhler: Inklusion nicht verschlechtern!

Der AfD-Direktkandidat Chemnitz, Nico Köhler, hat angesichts des Petitionsendes die Forderung des Elternrates der Chemnitzer Sprachheilschule „Ernst-Busch“ unterstützt, Schüler bis zur 10. Klasse zu unterrichten. „Der Erhalt der Klassen 1-10 an der einzigen Sprachheilschule in Sachsen, an welcher die Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf gerade im Bereich der Sprache ihren Haupt- und Realschulabschluss erlangen können, ist ein absolutes Muss. Die Verantwortlichen sollten sich dringend die Frage stellen, ob ein Kind mit Sprachstörungen an einer Oberschule optimal in den Klassenverband eingefügt werden kann und der zusätzliche Förderbedarf nicht zu einem Rückgang der Lernqualität in den bestehenden Klassen führt. Die Inklusion darf sich nicht verschlechtern.“

Archiv

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Diese Seite verwendet Cookies.