AfD Sachsen: Studie bestätigt Volkserziehungscharakter der Medien!

Die AfD Sachsen hat die Ergebnisse der Studie Michael Hallers zur Rolle namhafter Printmedien in der Flüchtlingskrise als Bestätigung des Vorwurfs der „Volkserziehung“ gewertet. „Die AfD hat von Anbeginn kritisiert, dass viele Medien ihre Funktion verkannten und sich als unkritisch-verklärendes Sprachrohr der Regierungspositionen verstehen“, erinnert Landesvize Thomas Hartung. „Jetzt hat der langjährige Leipziger Institutsleiter wissenschaftlich …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Islamismus und Antisemitismus dürfen kein Schulalltag werden!

Die AfD Sachsen hat angesichts der Zunahme schulpflichtiger Migrantenkinder davor gewarnt, Islamismus und Antisemitismus in den Schulalltag Sachsens einziehen zu lassen. „Die Ergebnisse der Berliner Schulumfrage sind nicht nur alarmierend, sondern eine Handlungsaufforderung“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Fraktionssprecher. „Wenn ein Drittel der Lehrkräfte von ausgeprägten Konflikten zwischen den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Dachauer Hirschfängerverbot ist schizophren!

Die AfD Sachsen hat das Schreiben des Dachauer SPD-Oberbürgermeisters Florian Hartmann, in dem er dem Trachtenverein „Die Ampertaler“ das Mitführen des traditionellen Hirschfängers zum Dachauer Volksfest verbietet, als schizophren bezeichnet. „Wer ernsthaft meint, dass ein sicherer und unbeschwerter Besuch des Festes für alle wichtiger sei als das Tragen eines Hirschfängers zur Tracht, muss sich ernsthafte Fragen nach seinem Geisteszustand …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Zwickauer Wahlleiter ist selbstherrlich!

Die AfD Sachsen hat dem Zwickauer Kreiswahlleiter Dr, Udo Bretschneider Selbstherrlichkeit vorgeworfen. „Sein Wahlrechtsverständnis erinnert mich an Ludwig XIV. Aussage ‚Der Staat bin ich‘“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wenn ein Wahlvorschlag zurückgezogen ist, ist er schlicht nicht mehr da. Ihn willkürlich als weiter existent anzusehen und dann auch noch zu erklären, dass ausnahmslos jeder eingereichte Wahlvorschlag dem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Zahl arbeitsloser Migranten beweist Merkels Scheitern!

Die AfD Sachsen hat die jüngsten Zahlen arbeitsloser Migranten als Beweis für das Scheitern der Merkelschen Flüchtlingspolitik gewertet. „Wenn bundesweit fast die Hälfte aller Arbeitslosen und mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten einen Migrationshintergrund haben, muss man von komplettem Regierungsversagen sprechen“, konstatiert Landesvize Thomas Hartung. „Es kann nicht sein, dass wir mit unseren Steuergeldern zu 50% …

Weiterlesen …

Presseerklärung

Der Parteitag des KV Säschsische Schweiz-Osterzgebirge hat der Direktkandidatin Dr. Frauke Petry das Vertrauen ausgesprochen und den Anträgen auf Abwahl nicht zugestimmt. Nach hitzigen und kontrovers geführten Diskussionen setzen sich die Befürworter von Frau Dr. Petry mit 33 zu 19 Stimmen durch. Der Vorsitzende des KV SOe Jan Zwerg beschwört aktuell in einer Rede und Nachlese der Abstimmung den Zusammenhalt der Partei und macht darauf …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Berliner Urteil gegen U-Bahn-Treter ist Fehlurteil!

Die AfD Sachsen hat das Urteil gegen den Berliner U-Bahn-Treter als haarsträubendes Fehlurteil kritisiert. „Vor allem die Person des Gutachters und seine Einschätzung werfen ein bezeichnendes Licht auf das deutsche Justizsystem“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es kann nicht sein, dass der Angeklagte zuerst für geistig behindert und also vermindert schuldfähig erklärt wird. Danach allerdings hat der Gutachter die Einstufung ‚geistig …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: natürliches Abstammungsrecht steht nicht zur Disposition!

Die AfD Sachsen hat die Pläne von Justizminister Heiko Maas (SPD), angesichts der „Ehe für alle“ den Begriff „Abstammungsrecht“ für „obsolet“ zu erklären, als absoluten Unsinn kritisiert. „Wer statt der genetischen Abstammung den neutralen Begriff ‚rechtliche Eltern-Kind-Zuordnung‘ einführen will, hat wohl seinen Verstand am Eingang des Justizministeriums abgegeben“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Denkt jemand bei Samenbanken, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Köpping will Sachsens Bildungsniveau senken!

Die AfD Sachsen hat Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) vorgeworfen, das Bildungsniveau des Freistaats bewusst zu senken. „Es ist schon fast bösartig zu nennen, jugendliche Flüchtlinge ohne Sprachkenntnisse in Sachsens Berufsschulen unterzubringen “, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Fraktionssprecher. „Hanebüchen ist jedoch die Begründung, dass Bildung helfe, diese durch überdurchschnittlich häufige …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Gebärmuttertransplantationen bei Transgenderpersonen auf Steuerzahlerkosten!

Die AfD Sachsen hat vor britischen Plänen gewarnt, Gebärmuttertransplantationen bei Transgenderpersonen auf Steuerzahlerkosten vorzunehmen. „Die Abartigkeit biologischer Experimente scheint keine Grenzen mehr zu kennen“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Nicht alles Machbare ist moralisch gutzuheißen. Es kann nicht sein, solcherart medizinischen Fortschritt in den Dienst einer marginalen Gruppe von Menschen zu stellen – angesichts viel …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.