AfD Sachsen: Sachsen-Bashing beenden!

Die AfD Sachsen hat angesichts der Vorgänge um Dschaber al-Bakr ein sofortiges Ende des Sachsen-Bashings durch Politik und Medien gefordert. „Wenn aus der Ferne nicht nur Oppositionspolitiker, sondern sogar Regierungssprecher ungeachtet jeder Sachkenntnis von Versäumnissen, ja ‚Schande‘ schreiben, ohne die auch nur ansatzweise zu belegen, ist das bigott“, ärgert sich Landesvize Thomas Hartung. „Denn selbst Bundesinnenminister Thomas de Maiziere …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Václav Klaus kommt nach Dresden!

„Als Ex-Präsident der Tschechischen Republik und als Publizist ist Václav Klaus mit seinen deutlichen Stellungnahmen zur Migrationskrise eine unverzichtbare Stimme in den europapolitischen Debatten der Gegenwart“. Mit diesen Worten würdigt Karin Wilke, Dresdner Fraktionsvorstand und kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, den Auftritt von Václav Klaus am Mittwoch in Dresden. „Klaus fordert zu Recht, sich von den barmherzigen Tagträumen …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Wickeltischpflicht auf Herrentoiletten!

Die AfD Sachsen hat grünen Forderungen nach einer Wickeltischpflicht auf Herrentoiletten eine klare Absage erteilt. „Wer diesen Unsinn mit der Bezugnahme auf einen Gesetzentwurf der Obama-Administration als ‚Vorbild für Deutschland‘ fordert, hat sich von jedem politischen Gestaltungswillen verabschiedet“, erklärt Landesvize Siegbert Droese. „Die Grünen stellen damit erneut zur Schau, dass sie zur Verbotspartei mutiert sind: in intakten …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Ein Buchhändler ist weder Mann für Deutschland noch Europa!

Die AfD Sachsen hat dem Buchhändler und Präsidenten des Europaparlaments Martin Schulz (SPD) Größenwahn attestiert. „Wer bei einem österreichischen Verlag seine Biographie unter dem Titel ‚Vom Buchhändler zum Mann für Europa‘ verlegen lässt, leidet an grandioser Selbstüberschätzung“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wer persönlich den öffentlichen Raum in Deutschland in Bezug auf religiöse Symbole neutralisieren und genderkonforme …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: SPD will Grundrechte willkürlich einschränken!

Die AfD Sachsen hat die Forderung von SPD-Generalsekretärin Katarina Barley scharf zurückgewiesen, das Demonstrationsrecht bei Veranstaltungen wie dem Tag der deutschen Einheit einzuschränken. „Wer ideologisch motiviert und damit willkürlich ein Grundrecht außer Kraft setzen will, hat das Prinzip der Demokratie entweder nicht verstanden oder sich davon verabschiedet“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Offenbar soll Demonstrationsfreiheit nur …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein Promotionsrecht für Fachhochschulen!

Die AfD Sachsen hat die Vergabe des Promotionsrechts an die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Fulda als falsches Signal kritisiert. „‚ Doktor‘ ist kein Titel, sondern ein akademischer Grad, der die Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten nachweist“, erklärt die Meißner Kreisrätin Kirsten Muster, die zugleich hochschulpolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion ist. „An einer Fachhochschule wird definitionsgemäß nicht geforscht. Das …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Es kann keinen deutschen Islam geben, Herr Schäuble!

Die AfD Sachsen hat Wolfgang Schäubles (CDU) Anliegen, die Entwicklung eines deutschen Islam zu fördern, als realitätsfernes Wunschdenken kritisiert. „Ebenso, wie es kein deutsches, schwedisches oder französisches Christentum gibt, kann es keinen deutschen, marokkanischen oder pakistanischen Islam geben“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Der Wunsch trägt einzig und allein zur Zementierung des gegenwärtigen, islamisch geprägten …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Schämen Sie sich, Herr Schulz!

Die AfD Sachsen hat die Äußerungen von EU-Parlaments-Präsident Martin Schulz (SPD) gestern in Sachsen als Beleidigung der ostdeutschen Bevölkerung kritisiert. „Wenn ein SPD-Politiker in Leipzig ein Ende des ‚Ostdeutschenbashings‘ fordert, aber die Ostdeutschen von SPD-Politikern als Populisten, Pack oder Nazis verunglimpft werden, ist das heuchlerisch“, stellt Leipzigs Kreischef und Landesvize Siegbert Droese fest. „Und es ist beschämend, wenn …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Tornado-Startverbot ist Armutszeugnis für Bundeswehr!

Die AfD Sachsen hat das Startverbot der Tornado-Staffel in Incirlik als Armutszeugnis für die Bundeswehr kritisiert. „Wenn die Luftwaffe unfähig ist, lockere Schrauben an einem Bildschirm im Cockpit der modernsten Tornado-Version ASST A3 zu reparieren, will ich nicht wissen, wie es um unsere nicht so moderne Technik bestellt ist“, erklärt der Dresdner Kreisvorstand Andre Wendt, selbst Berufssoldat. „Man stelle sich vor, die Lufthansa hätte eine …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Islam-Unterricht ist falsches Signal!

Die AfD Sachsen hat die zusätzliche Einführung von Islam-Unterricht an zwei Leverkusener Grundschulen als falsches Signal kritisiert. „Einerseits spricht die GEW seit Juni 2016 von massivem Lehrermangel in NRW vor allem an Grundschulen und kritisiert die fehlenden Deutschkenntnisse in sogenannten ‚Willkommensklassen‘, andererseits leistet man sich den Luxus eines Orchideenfachs für eine Minderheit“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, …

Weiterlesen …

Archiv

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Diese Seite verwendet Cookies.