AfD Sachsen kritisiert Gesinnungsterror der AWO Frankfurt

Die AfD Sachsen hat kritisiert, dass bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Frankfurt am Main kein Mitglied der AfD mehr beschäftigt sein darf: der Kreisvorstand habe beschlossen, dass eine Mitgliedschaft in der AfD unvereinbar sei mit den Statuten der AWO. „Was wir hier erleben, ist schlichter Gesinnungsterror. Die AfD ist eine demokratische Partei, die weder vom Verfassungsschutz beobachtet noch als extremistisch eingestuft wird. Wenn hier Menschen …

Weiterlesen …

AfD-Landesvorstand Sachsen hat sich konstituiert

Der neue Landesvorstand der AfD Sachsen hat sich gestern Abend in Borna konstituiert und die Aufgabenbereiche der einzelnen Landesvorstände wie folgt definiert: ‐ Stellvertreter Dr. Thomas Hartung: Kommunikation/PR; er wird im Bereich Internet/Social Media von Beisitzer Ralf Nahlob unterstützt ‐ Stellvertreter Siegbert Droese: Vernetzung aller sächsischen Mandatsträger in der kommunalpolitischen Vereinigung ‐ Stellvertreter Sven Simon: …

Weiterlesen …

Die AfD-Sachsen startet eine Unterschriftensammlung für einen Volksantrag

Die AfD-Sachsen startet eine Unterschriftensammlung für einen Volksantrag unter dem Motto: Bildung erhalten ‐ Schulen sind keine Asylheime! In mehreren Kommunen wurden bereits kommunale Turnhallen und Schulen konfisziert, um Asylbewerber darin unterbringen zu können. So wurde den 150 Schülern in Lübbecke (Ostwestfalen) bei laufendem Unterricht mitgeteilt, dass sie die Schule noch am gleichen Tag verlassen müssen, um Platz für Asylbewerber zu …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.