AfD Sachsen: Spielt Michael Kretschmer Wendehals?

Die AfD Sachsen hat Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer vorgeworfen, mit seiner Warnung vor übertrieben politisch-korrekten Formulierungen Wahlkampfgetöse zu betreiben. „Wer nach dem parlamentarischen Start monatelang auf die AfD Sachsen einschlägt, die sich schon in der Präambel des Landtagswahlprogramms gegen Sprachverbote ausspricht, und sich jetzt diese Forderung zu eigen macht, den nenne ich Wendehals“, erklärt Generalsekretär …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Integrationsbeauftragte macht sich selbst überflüssig!

Die AfD Sachsen hat der Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), vorgeworfen, sich mit ihren unqualifizierten Äußerungen selbst abzuschaffen. „Wenn eine spezifisch deutsche Kultur jenseits der Sprache ‚schlicht nicht identifizierbar‘ sei, wie Özogus behauptet, dann gibt es auch nichts, worin man sich integrieren muss, und wir können uns ihren teuren Posten sparen“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Aber allein diese …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: fehlendes Demokratieverständnis an der Hochschule Magdeburg?

Die AfD Sachsen hat die studentische Hetzkampagne gegen den Jerichower Kreisvize Phillipp Rau als unerträglichen Auswuchs fehlenden Demokratieverständnisses verurteilt. „Wer einen AfD-Kandidaten für die heutigen Hochschulwahlen durch den Slogan ‚Nazi – AfD – Sau – stirb‘ mit dem Tod bedroht, hat sich aus der Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung verabschiedet,“ erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Der Vorgang reiht sich ein in die Kette von …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: evangelische Kirche fördert Geschichtsklitterung!

Die AfD Sachsen hat der evangelischen Kirche vorgeworfen, mit der Initiative zur Entfernung der sogenannten „Judensau“ an der Außenwand der Wittenberger Stadtkirche Geschichtsklitterung zu fördern. „Geschichte per Bilderstürmerei zu verfälschen und umzuinterpretieren macht sie nicht wahrer“, ärgert sich Landesvize Thomas Hartung. „Das hat sich schon bei der Abnahme des Schmidt-Bildes bei der Bundeswehr gezeigt und führt letztlich zu kulturellem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Mieterführerschein für Fachkräfte?

Die AfD Sachsen hat den Mieterführerschein für Flüchtlinge der Stadt Rendsburg als weiteres Indiz der verlogenen Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert. „Ein inzwischen mehrfach krachend gescheiterter Martin Schulz (SPD) wollte in den Flüchtlingen noch etwas erkannt haben, das wertvoller als Gold sei“, amüsiert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Aber vor allem Menschen, die bis zu ihrer Flucht in ländlichen Regionen gelebt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Hamburgs Grünen-Chefin als Schleuserin?

Die AfD Sachsen hat Hamburgs Grünen-Chefin Anna Gallina vorgeworfen, an illegalen Schleusungen mitzuwirken. „Wochenlang ‚Flüchtlingsretterin‘ auf einem Boot der Organisation ‚Sea Eye‘ zu spielen, gegen die italienische Behörden wegen des Vorwurfs der Schleusertätigkeit ermitteln, ist ideologischer Aktionismus, der auch vor Straftaten nicht zurückschreckt“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Nachdem die Grünen an der Saar an der …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Zuviel Emanzipation mag der Feminismus auch nicht!

Die AfD Sachsen hat den Shitstorm gegen die „Real Beauty Bottles“-Kampagne für das Dove-Produkt „Body Wash“ als weiteres Indiz von Pseudokorrektheit kritisiert. „Nach der Nivea-Kampagne ‚White is purity‘ haben Feministinnen und andere Berufsbetroffene das nächste Opfer entdeckt“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Da versucht die Marke seit Jahren, klischeehafte Rollenbilder aufzubrechen und Frauen zu zeigen, wie sie wirklich sind - mit dem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Schulzzug entgleist! Wir gratulieren unseren Kollegen in NRW.

Mit 7,4% sind wir nun auch im bevölkerungsreichsten Bundesland in Deutschland vertreten und wünschen unseren neuen Abgeordneten, Allzeit ein gutes politisches Händchen. Weiterhin ist erfreulich, dass die rotgrüne und jetzt ehemalige Landesregierung für ihre schlechte Politik u.a. im Bildungssystem und zum Thema innere Sicherheit mit herben Prozentverlusten abgestraft wurde.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Deutschtraining statt Kondomtraining!

Die AfD Sachsen hat das Kondomtraining für Flüchtlinge des Aidshilfe Göttingen e.V. scharf kritisiert. „Statt Männern aus anderen Kulturkreisen die Gepflogenheiten des Landes wie bspw. die Gleichberechtigung nahezubringen, wird ihnen beigebracht, was bei Kondomkauf und –benutzung zu beachten ist“, ärgert sich Landesvize Thomas Hartung. „Das zeugt vor allem von einer irrsinnigen Verwechslung der Prioritäten. Wer glaubt, Kondomprobleme seien …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Keine Extrawürste für bestimmte Flüchtlingsgruppen!

Die AfD Sachsen hat die Forderung des sächsischen Flüchtlingsrats nach einem eigenen Bildungskonzept für über 18-jährige Geflüchtete ohne Schulabschluss zurückgewiesen. „Abgesehen vom undifferenzierten Begriffsgebrauch ‚Geflüchtete‘: Menschen ohne Schulabschluss in Arbeit zu bringen ist kurzsichtig und diskriminierend“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Zum einen sind die im Rahmen des Schulbesuchs vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.