AfD Sachsen: bundesweiter Numerus Clausus muss erhalten bleiben!

Die AfD Sachsen hat gefordert, den bundesweiten Numerus Clausus zu erhalten. „Was die Gelsenkirchener Verwaltungsrichter trieb, den NC für Medizinstudenten für grundgesetzwidrig halten, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Allein die Begründung, dass die Abiturnoten bundesweit nicht vergleichbar seien, leistet Spekulationen einer weiteren Absenkung der Bildungsstandards Vorschub, damit auch der beste …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Köln kümmert sich um jeden Scheiß!

Die AfD Sachsen hat die Errichtung einer kultursensiblen Toilette im Kölner Bürgerzentrum „Alte Feuerwache“ als politischen Griff ins Klo kritisiert. „Damit wird keine Integration gefördert, sondern verhindert“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Es kann nicht sein, dass wir es für unsere nicht zahlenden Gäste freiwillig noch etwas mittelalterlicher machen. Schon die Begründung, dass so die einheimische Bevölkerung etwas über andere Kulturen …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: linke Parteisoldaten sind unglaubwürdig!

Die AfD Sachsen hat Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) und den mittelsächsischen Direktkandidaten Falk Neubert (Linke) als unglaubwürdig kritisiert. „Die jüngsten Äußerungen beider sind ein Schlag ins Gesicht ihrer Parteibasis“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Der eine erklärt schon im August, dass er auch im Falle einer Wahlniederlage SPD-Vorsitzender bleiben und sein Bundestagsmandat wahrnehmen will. Der andere ist …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Ausfall von Jeanette Ihme nicht hinnehmbar!

Die AfD Sachsen hat die Äußerungen von Frau Jeanette Ihme, Mitglied des Landesvorstands Saarland, als nicht hinnehmbar kritisiert. „Wir distanzieren uns von diesem Posting auf Facebook“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wenn sie ernsthaft fordert, die Boote der Schlepperbanden ‚am besten alle samt Inhalt‘ zu versenken, zeigt sie damit, dass sie nicht die Werte der AfD verkörpert. Natürlich müssen Flüchtlinge in Seenot gerettet, aber …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Duisburger Sauberkeitskampagne ist nicht ausländerfeindlich!

Die AfD Sachsen hat die Vorwürfe türkischer Bürger und Medien wegen angeblicher Ausländerfeindlichkeit in Duisburg als absurd zurückgewiesen. „Wer seine ausländischen Mitbürger auf Papierkörben – überdies augenzwinkernd – zur Sauberkeit im öffentlichen Raum mahnt, handelt verantwortungsvoll und nicht ausländerfeindlich“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Duisburg hat einen Ausländeranteil von 20,8 Prozent. Fast 35.000 …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Lehrer für Sachsens Kinder statt Therapeuten für Flüchtlinge!

Die AfD Sachsen hat die Pläne von Sachsens Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth (CDU) kritisiert, Therapieangebote für Flüchtlinge auszubauen. „Angesichts der gerade eingestandenen Bildungskatastrophe aufgrund fehlender Lehrer ist diese Ankündigung eine Provokation für die Bevölkerung und zeugt von völlig falschen Prioritäten“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Wir brauchen kein Personal für die ‚Stabilisierung von Menschen, die unter …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Schluss mit der Finanzierung von Schlepper-NGO durch EKD!

Die AfD Sachsen hat die EKD aufgefordert, die Finanzierung des Berliner Verein „Sea Watch“ sofort zu beenden. „Es kann nicht sein, dass die Kirche einem Verein 100.000 Euro gibt, der Flüchtlinge nicht – wie von der Politik gefordert – nach Libyen zurück bringt, von wo sie aufgebrochen waren, sondern gezielt nach Europa“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Diesem und anderen Vereinen geht es nicht um Seenotrettung, sondern um Fluchthilfe …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: linke „taz“ betreibt mal wieder Gesinnungsdiktatur!

Die AfD Sachsen hat der „taz“ vorgeworfen, unter dem Deckmantel von Meinungsjournalismus Gesinnungsdiktatur zu betreiben. „Wenn Kevin Dziara die Meinungsdarstellungsform ‚Rezension‘ als Vehikel für die Forderung nutzt, dass die AfD ‚ausgegrenzt und mit allen Mitteln bekämpft werden‘ muss, offenbart er damit seine eigene linkstotalitäre Gesinnung“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Und dies umso mehr, als er sich die Behauptung des Autors …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Grüne in Hamm sabotieren Menschenrettung!

Die AfD Sachsen hat der Ratsfraktion der Grünen in Hamm vorgeworfen, die Rettung der eigenen Bürger aus Gefahrensituationen zu sabotieren. „Wer am Tag nach dem Dieselgipfel fordert, die komplette städtische Fahrzeugflotte bis hin zu Feuerwehren und Rettungswagen umzustellen, muss sich vorwerfen lassen, dass er ein Rad ab hat“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Da wird von Fahrverboten in der Innenstadt phantasiert, wo es um Menschenleben …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: linksgrüne Politiker jetzt Verfassungsschutzobjekte?

Die AfD Sachsen hat den Verfassungsschutz aufgefordert, Politiker wie Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir (Grüne) oder Ralf Stegner und Manuela Schwesig (SPD) zu beobachten. „Wenn das Bündnis ‚Aufstehen gegen Rassismus‘ beobachtet wird, dessen Mitglieder die Genannten sind, müssen sie ebenfalls überprüft werden“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Es ist bezeichnend, dass eine Ministerpräsidentin gemeinsame Sache mit gewaltbereiten …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.