AfD Sachsen: Incirlik-Einheit sofort nach Deutschland zurück holen!

Die AfD Sachsen hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) aufgefordert, das Bundeswehrkontingent im türkischen Incirlik sofort nach Deutschland zurück zu holen. „Eine Umstationierung nach Jordanien ist falsch“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Der komplette Einsatz ist politisch neu zu bewerten, denn die Rahmenbedingungen stimmen nicht mehr. Ein Operieren vom jordanischen Flughafen …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Flinten-Uschi lebt in einer Parallelwelt!

Die AfD Sachsen hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) angesichts ihrer Ankündigung, ab kommendem Jahr flächendeckend Umstandsuniformen zur Verfügung zu stellen, vorgeworfen, in einer Parallelwelt zu leben. „Die Bundeswehr ist und bleibt eine Armee,- und kein Theater mit angegliederter Ganztagsbetreuung“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Auf der einen Seite marode Ausrüstung, überalterte Flugzeuge und Gewehre, die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Linke Verbotspolitik will Berliner Bevölkerung gängeln!

Die AfD Sachsen hat den Antrag der Linken im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, „sexistische“ Werbung zu verbieten, als unerträgliche Gängelung mündiger Bürger kritisiert. „Früher haben Linke gegen eine spießige Sexualmoral gekämpft, heute vollziehen sie eine Kehrtwende“, amüsiert sich Landesvize Thomas Hartung. „Dass Werbung nicht jedem gefallen und subjektiv schlechte, provozierende, auch erotische Werbung ausgehalten werden muss, gehört …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Bremer Erklärung ist Kriegserklärung an Demokratie!

Die AfD Sachsen hat die sog. „Bremer Erklärung“ (https://bremer-erklaerung.org/) als Kriegserklärung an die Demokratie kritisiert. „Hier rufen angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl Politiker und Journalisten, ja verbeamtete Wissenschaftler öffentlich zu Widerstand und mehr direkt als indirekt zur Gewalt gegen die AfD auf“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Die Drohung, dass die AfD ‚weder auf der Straße, noch in unseren Vereinen, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: erkennen Grüne eigentlich noch das Grundgesetz an?

Die AfD Sachsen hat den Dringlichkeitsantrag des Gilchinger Grünen-Gemeinderats Peter Unger, alle Veranstaltungen der AfD „in den auch mit öffentlichen Geldern erbauten und bezuschussten Gilchinger Gaststätten“ per se zu verbieten, als grundgesetzwidrig kritisiert. „Schon die Begründung, dass die AfD den sozialen Frieden gefährde und ihr darum kein Raum gelassen und gegeben werden solle, entbehrt jeder Grundlage – sind es doch die Grünen, die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Grüner „Verantwortungspakt“ ist verantwortungslos!

Die AfD Sachsen hat den „Pakt für das Zusammenleben“ (PaZ) der Grünen-MdB Franziska Brantner als oberflächlich und verantwortungslos kritisiert. „Damit schreitet die endgültige, ideologisch motivierte Aufhebung des grundgesetzlich garantierten Schutzes der Familie voran, um unter dem Deckmäntelchen der Vielfalt ein kommunardenartiges Zusammenleben ohne individuelle Verantwortung zu etablieren“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Ein …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Gender-Urteil des Landgerichts stellt Uni Leipzig Armutszeugnis aus!

Die AfD Sachsen hat das Urteil des Leipziger Landgerichts gegen die Universität und ihre Rektorin Beate Schücking als Armutszeugnis bewertet. „Dem Kläger aus Gendergründen eine Berufung auf eine W3-Professur vorzuenthalten, um eine genehme Professorin zu berufen, die aus Leistungsgründen keine Chance hatte, legt den Schluss nahe, dass Recht und Gesetz ebenso wie Moral und Anstand nichts mehr gelten, wenn es um Frauenförderung geht“, empört …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Willkommen im Zeitalter von Bekenntniskunst!

Die AfD Sachsen hat mediale Forderungen zu Demokratiebekenntnissen auf Konzerten als absurd zurückgewiesen. „Und wenn jetzt Xavier Naidoo dazu aufgefordert wird, dann muss das künftig für alle Musiker gelten“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Das betrifft auch und erst recht Musiker unter Beobachtung des Verfassungsschutzes wie ‚Feine Sahne Fischfilet‘, die ja Bundesjustizminister Heiko Maas sowie den Sohn von Sachsens …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine staatlich finanzierte Fake-Forschung!

Die AfD Sachsen hat die Rechtsextremismus-Studie der Ost-Beauftragten Iris Gleicke (SPD) als staatlich finanzierte Fake-Forschung kritisiert. „Weder inhaltlich noch methodisch ist das Machwerk auch nur ansatzweise aussagekräftig“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Es ist ein Unding, von zwei Regionen in Sachsen und Thüringen auf Ostdeutschland zu schließen. Es ist weiter ein Unding, von gerade einmal 40 qualitativen Interviews auf …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.