AfD Sachsen: Sachsens DGB ist demokratieunfähig!

Die AfD Sachsen hat dem DGB Sachsen Demokratieunfähigkeit vorgeworfen. „Wenn Regionsgeschäftsführer Ralf Hron zum inzwischen vierten Mal einen AfD-Stand auf dem Chemnitzer Neumarkt zum 1. Mai ablehnt, gehört er langsam vom Verfassungsschutz beobachtet“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Die AfD ist nicht nur eine demokratische Partei, die in zehn Landtagen sitzt, darunter im sächsischen. Die AfD ist auch eine Partei, die nur Mitglieder …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Potsdamer Linguist vertritt AfD-Positionen!

Die AfD Sachsen würdigt den Potsdamer Linguisten Peter Eisenberg für seine im Deutschlandfunk geäußerte Kritik zum genderbegründeten Eingreifen in die Entwicklung der deutschen Sprache. „Indem er solche Eingriffe in die Sprache als typisch für autoritäre Regimes, aber nicht für Demokratien herausarbeitet, vertritt er exakt unsere Positionen“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Seinem Credo, dass es niemanden gibt, der das Recht hat, in eine …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Katholische Kirche macht jetzt antichristliche Politik!

Die AfD Sachsen hat der Katholischen Kirche vorgeworfen, mit ihrer Aussage, dass die AfD nicht mit dem christlichen Glauben vereinbar sei, Menschen auszugrenzen. „Damit macht die Kirche das, was sie uns selbst fälschlicherweise vorwirft, das ist zutiefst antichristlich“, erklärt Landesvorstand Carsten Hütter (MdL), zugleich religionspolitischer Fraktionssprecher. „Wer der AfD pauschale Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: gestoppte Umbenennung der Uni Greifswald ist Akt der Vernunft!

Die AfD Sachsen hat die gestoppte Umbenennung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald in „Universität Greifswald“ als Akt der Vernunft gewürdigt. „Einen Freiheitskämpfer, Streiter für die nationalstaatliche Einheit und parteilosen Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung im Handstreich zu entsorgen war ein unwürdiges akademisches Schmierentheater“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Über ein Dutzend Schulen in Deutschland …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten!

Die AfD Sachsen hat der SPD vorgeworfen, mit dem Wahlkampfgetöse um das ALG Q teilweise zurückzugeben, was sie vorher weggenommen hatte. „Nicht genug damit, dass eine SPD-Wirtschaftsministerin die Vorschläge eines Privatiers, und etwas anderes ist Martin Schulz nicht, auf Umsetzung prüft“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Nein, damit gesteht die SPD ein, dass ihre damaligen Pläne mindestens unausgegoren waren und für viele ihrer Wähler …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Pläne für Bio-Bundeswehr sind haarsträubend!

Die AfD Sachsen hat die heute bekannt gewordenen Pläne zur Aufstockung der Munitionsvorräte der Bundeswehr als haarsträubend kritisiert. „Dass die Vorräte auf wenige Tage geschrumpft und dringend aufzustocken sind, ist schon sehr bedenklich und sagt vieles über die Prioritätensetzung einer Ursula von der Leyen aus“, erklärt Berufssoldat Andre Wendt (MdL). „Dass nun aber auch noch schadstoffarme Öko-Munition bestellt werden soll, schlägt dem Fass …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: LVZ bietet gewaltbereiter Antifa ein Podium!

Die AfD Sachsen hat die „Berichterstattung“ der LVZ über das Unterstützungsersuchen der Antifa an die Leipziger Bürger zum Barrikadenbau am 18. März als unerträgliche PR für eine Verbrecher-Organisation kritisiert. „Dieser empörende, nur von faktischen Aussagen des Leipziger Polizeisprechers konterkarierte Text ersetzt mehr als nur eine Werbeanzeige“, entsetzt sich der Leipziger Stadtbezirksbeirat Uwe Wurlitzer (MdL). „Aussagen, die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein Gender-Gaga auf Kosten des Mittelstands!

Die AfD Sachsen hat die jüngsten Vorschläge der Chemnitzer Linken nach mehr weiblichen Straßennamen als misslungenen Faschingsscherz kritisiert. „Es sind genau solche lebensfernen Anträge, die zur Politikverdrossenheit der Bürger beitragen und das Vertrauen in Politiker untergraben“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Einmal begonnen, ist nicht damit zu rechnen, dass der kommunale Genderismus nur neue Straßen umfassen soll, denn so viele wird …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein staatlich geförderter Kampfsport für Flüchtlinge!

Die AfD Sachsen hat das jetzt begonnene Kampfsportprojekt für Flüchtlinge des Jiu-Jutsu-Verbands Sachsen-Anhalt als völlig falsches Integrationssignal kritisiert. „Wenn wir schon Attentäter wie Anis Amri oder Dschaber al-Bakr ins Land gelassen haben, müssen wir keine weiteren unerkannten Gefährder auf Steuerzahlerkosten im Kampfsport ausbilden“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es ist ein Unding, dass dieses zwei Jahre lang laufende …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Beschönigung von Sexualverbrechen!

Die AfD Sachsen hat den Vorschlag der Journalistin Mithu Sanyal scharf kritisiert, Vergewaltigungsopfer künftig als „Erlebende“ zu bezeichnen. „Dieser groteske Vorschlag lässt die Gewalt aus dem Sprachgebrauch verschwinden“, empört sich die mittelsächsische Kreisrätin Andrea Kersten (MdL). „Sexuelle Gewalt ist aber kein Erlebnis, sondern ein Verbrechen. Solcherart Sprachgebrauch deutet die Tat euphemistisch zum Erlebnis ähnlich einem …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Nächste Veranstaltungen

Vortrag: Mdl André Barth
Ist der Euro eine Katastrophe?

mit anschließender themenoffenen Diskussion

Donnerstag, 01.06.2017, 19:00 Uhr

Bahnhotel Dippoldswalde
Bahnhofstraße 17, 01744 Dippoldiswalde



Vortrag: Mdl André Barth
Was kostet uns das Asyl wirklich?

mit anschließender themenoffenen Diskussion

Donnerstag, 28.06.2017, 19:00 Uhr

Bahnhotel Dippoldswalde
Bahnhofstraße 17, 01744 Dippoldiswalde



Vortrag: Mdl André Barth
Direkte Demokratie

mit anschließender themenoffenen Diskussion

Donnerstag, 26.07.2017, 19:00 Uhr

Bahnhotel Dippoldswalde
Bahnhofstraße 17, 01744 Dippoldiswalde



Vortrag: Mdl André Barth
Die Familienpoltik der AfD

mit anschließender themenoffenen Diskussion

Donnerstag, 06.09.2017, 19:00 Uhr

Bahnhotel Dippoldswalde
Bahnhofstraße 17, 01744 Dippoldiswalde



Vortrag: Mdl André Barth
Warum AfD wählen ?

mit anschließender themenoffenen Diskussion

Donnerstag, 21.09.2017, 19:00 Uhr

Bahnhotel Dippoldswalde
Bahnhofstraße 17, 01744 Dippoldiswalde


 

Diese Seite verwendet Cookies.