AfD Sachsen: Kindergeldpläne der Union sind undurchdacht!

Die AfD Sachsen hat die Pläne der Union, nach der Wahl das Kindergeld pauschal um 25 Euro zu erhöhen, als undurchdacht kritisiert. „Gut gemeint entpuppt sich wie so oft als nicht gut gemacht“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Einerseits würden alleinerziehende Mütter sowie Familien mit arbeitenden Aufstockern 25 Euro weniger bekommen. Andererseits stammen von den rund 14,7 Millionen Kindergeldberechtigten in Deutschland 2,6 Millionen aus dem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: mit der AfD wird es keine Europa-Armee geben!

Die AfD Sachsen hat Finanzminister Wolfgang Schäubles (CDU) Überlegungen zu einer gemeinsamen Europa-Armee als Hirngespinste kritisiert. „Mit der AfD wird es keine europäische Armee geben“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Eine solche Idee hat nichts mehr mit einem Europa der Vaterländer zu tun, wie es uns vorschwebt. Eine solche Idee hat dagegen viel mit kostspieligen Duplizierungen zu tun, denn mit der NATO, der ja auch die große …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: ein Schulleiter soll sich um Unterricht statt um Firmenwerbung kümmern!

Die AfD Sachsen hat den Friedberger Schulleiter Bernhard Gruber für seine Einmischung in die Marketing-Belange einer Dienstleistungsfirma kritisiert. „Wer sich aufgrund des sanitären Gags auf einem Firmenwagen um den Bildungsauftrag seines Gymnasiums sorgt, hat mehr als ein Humorproblem“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Fraktionssprecher. „Die Andeutung, dass der Fahrer des Transporters der Sanitärfirma, die für …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Wettkämpfe orientieren sich an den Besten und nicht an allen!

Die AfD Sachsen hat Überlegungen zu einer Teamorientierung der Bundesjugendspiele, wie jetzt in Frankfurt/Main praktiziert, eine Absage erteilt. „Das ist ein weiterer gleichmacherischer Schritt hin zu einer Generation von Hätschelkindern“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Es liegt nun mal im Wesen sportlicher Wettkämpfe, dass es Sieger und Verlierer gibt. Dann müssen wir auch bei Weltmeisterschaften, ja selbst bei Olympischen Spielen …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Kenntnisse ausländischer Ärzte besser überprüfen!

Die AfD Sachsen hat die Ärztekammern aufgefordert, bundesweit dafür zu sorgen, dass sie die fachlichen und sprachlichen Fähigkeiten ausländischer Ärzte überprüfen dürfen. „Es kann nicht sein, dass angesichts gerichtlich bestätigter Todesopfer die Ärztekammer Westfalen-Lippe jetzt Alarm schlagen muss, weil sie nur die sprachliche Kompetenz ausländischer Ärzte prüfen darf“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Bei einem Anteil an den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: "Ehe für alle"? Politische Forderungen verkommen zur taktischen Verschiebemasse!

Die AfD Sachsen hat den Vorstoß von Christian Lindner (FDP), die „Ehe für alle“ als Koalitionsbedingung festzuschreiben, als substanzloses Wahlkampfgetöse kritisiert. „Damit wird auch dem letzten Wähler klar, dass politische Forderungen heute nur noch erhoben werden, um in Koalitionsverhandlungen als Verschiebemasse zu dienen“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Dass diese Forderung sowieso hanebüchen ist angesichts von 87 000 …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Schule bedingt Schulnoten!

Die AfD Sachsen hat den Vorstoß eines Berliner Schulnetzwerks, die Notengebung bis zur neunten Klasse abzuschaffen, als weiteren Auswuchs kuschelpädagogischer Niveaunivellierung verurteilt. „Wer Noten abschaffen will, macht aus Leistungsbilanzen geschönte Verbalgutachten a la ‚er hat sich stets bemüht‘“, kritisiert Landesvize Thomas Hartung. „Dieser ideologisch motivierte Vorschlag senkt nicht nur das Leistungsniveau und trägt zur weiteren …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Demnächst läuft Martin Dulig mit Wünschelrute!

Die AfD Sachsen hat die Science-Fiction-Studie der „StrategieWerkstatt: Industrie der Zukunft“ des Sächsischen Wirtschaftsministeriums in Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar als Kaffeesatzleserei kritisiert. „Es freut uns ja, dass selbst Martin Dulig den Wert von Literatur erkannt hat und die Entwürfe eines Genres für nachdenkenswert hält“, spottet Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Sie aber als strategische Option zu nehmen, um …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Leipziger Strafanzeige wegen Untreue-Verdacht ist richtungsweisend!

Die AfD Sachsen hat die Strafanzeige gegen Verantwortliche der Stadt Leipzig wegen des Verdachts der Untreue als richtungsweisend gewürdigt und dem Kreisvorstand um Siegbert Droese gedankt. „Von Anbeginn forderten wir in unserem Landtagswahlprogramm ‚Strafbarkeit für Steuerverschwendung und Missmanagement‘“, erklärt der Leipziger Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Die Anzeige des AfD-Kreisverbands in der Causa Matthias von Hermanni soll nicht nur …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Hetze gegen unabhängigen Leipziger Journalisten!

Die AfD Sachsen hat die linken Vorwürfe gegen den preisgekrönten Leipziger Journalisten Norbert Fleischer (NuoViso.tv) als abstruse ideologische Stimmungsmache kritisiert. „Wenn eine linke Medieninitiative rings um eine taz-Autorin einer Preisverleihung fernbleibt mit der unbewiesenen Behauptung, dass ein anderer Preisträger Personen der rechten Szene eine Plattform biete, ist das eigentlich nebensächlich“, erklärt der Leipziger Generalsekretär …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

24.08.2017 (Donnerstag)
01.09.2017 (Freitag)
06.09.2017 (Mittwoch)
21.09.2017 (Donnerstag)
Diese Seite verwendet Cookies.