AfD Sachsen: Gesetz zum Schutz der Deutschen Sprache verabschieden!

Die AfD Sachsen hat ein Gesetz zum Schutz der Deutschen Sprache angemahnt. „Erst gestern ergab wieder eine Umfrage im Auftrag des STERN, dass 53 Prozent der Befragten für ein ‚Gesetz zum Schutz der deutschen Sprache‘ seien. Dem muss der Bundestag endlich Rechnung tragen“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Die Überfremdung des Kulturguts ‚Deutsch‘ ist in vielen Bereichen wie Wissenschaft, Ökonomie, Informationstechnologie, Werbung/Medien oder …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: DGB Chemnitz hat Demokratie bis heute nicht verstanden!

Die AfD Sachsen hat dem DGB Chemnitz vorgeworfen, das Prinzip der Demokratie bis heute nicht verstanden zu haben. „Anders ist nicht zu verstehen, weshalb der AfD Chemnitz kein Stand zum 1.Mai‐Fest des DGB auf dem Chemnitzer Markt gewährt wird“, erklärt Landesvorstand Volker Dringenberg, zugleich Chemnitzer Kreischef. „Schon die Bezeichnung der AfD als Organisation statt als Partei durch Regionsgeschäftsführer Ralf Hron ist an Arroganz kaum zu …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Ralf Stegner ist eine Schande für die Demokratie!

Die AfD Sachsen hat SPD‐Bundesvize als Schande für die Demokratie bezeichnet. „Eigentlich muss man Stegner für seine Twitter‐Aussage dankbar sein, es sei eine ‚Schande, dass ein Rechtspopulist bereits im 1. Wahlgang in Österreich gewonnen hat‘“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer.

Weiterlesen …

AfD Sachsen gratuliert AfD Berlin zum erfolgreichen Landesparteitag!

Die AfD Sachsen hat der AfD Berlin zum erfolgreichen Landesparteitag gratuliert. „Mit streckenweise 272 akkreditierten stimmberechtigten Mitgliedern hat die Berliner AfD über zwei Tage sehr diszipliniert und sachorientiert gearbeitet“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, der den Parteitag mitgeleitet hatte. „Mit den 37 Listenkandidaten mit Georg Pazderski an der Spitze ist der Landesverband für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus gut gerüstet. Ich …

Weiterlesen …

Lehrerentwicklungskonzept jetzt!

Die ‪#‎AfD‬ Sachsen hat Kultusministerin Brunhild Kurth angesichts drastisch steigender Schülerzahlen aufgefordert, sofort ein Lehrerentwicklungskonzept vorzulegen. „Allein im Falle einer eher moderaten Zuwanderung wird im Schuljahr 2019/20 mit 412 000 Schülern gerechnet ‐ 18 800 mehr als bei der letzten Prognose angenommen“, kommentiert Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Landtagsfraktionssprecher, einen Kultus‐Blogeintrag. …

Weiterlesen …

AfD Sachsen fordert bundesweite Standards zur Messung von Unterrichtsausfall

Die #AfD Sachsen unterstützt die Forderung des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), bundesweit einheitliche Standards zur Messung von Unterrichtsausfall zu schaffen. „Seit Jahren gibt es auch in Sachsen erhebliche Differenzen zwischen dem Eindruck von Schüler‐ und Elternvertretern sowie den ffiziellen Statistiken des Kultusministeriums: 2015 maßen die einen knapp zehn, die anderen nur drei Prozent“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Schäuble muss „Rente mit 100“ umsetzen!

Die #AfD Sachsen hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble aufgefordert, das Rentenalter auf 100 Jahre heraufzusetzen. „Es ist doppelzüngig zu behaupten, einerseits Lebensarbeitszeit und Lebenserwartung in der Altersvorsorge automatisch zu koppeln und andererseits Millionen Flüchtlinge ins Land zu lassen, die zwar auf Steuerzahlerkosten leben, aber diese Altersvorsorge nicht zu erwirtschaften imstande sind, sondern sie ohne Reglementierung …

Weiterlesen …

AfD Sachsen kritisiert Integrationsgesetz als unsozial!

Die AfD Sachsen hat das Integrationsgesetz der Bundesregierung als unsozial kritisiert. „Wenn wir alle Mängel dieses undurchdachten Schnellschusses aufzählten, bräuchten wir einen ganzen Tag“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Dass es ein weiteres Einreisemotiv ist, wenn junge Flüchtlinge eine Duldung für die Dauer der Ausbildung erhalten, soll nur erwähnt sein. Die geplanten Regelungen, die übrigens keinerlei Altfallklauseln aufweisen, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Ost-Grüne beißen aus Angst um sich und werten AfD-Wähler ab!

Die AfD Sachsen hat das Positionspapier der grünen Ostfraktionen „Dem Rechtspopulismus der AfD entgegentreten – Mit Klarheit und Mut für eine solidarische Gesellschaft“ als verhetzendes Angstpapier kritisiert. „Es ist schon sportlich, wie die Partei davon ablenkt, ihr Verhältnis zu pädophilen oder offenkundig drogensüchtigen Parteimitgliedern zu klären“, amüsiert sich Landesvize Siegbert Droese.

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

22.09.2017 (Freitag)
Diese Seite verwendet Cookies.