AfD Sachsen: Wirtschaftsverein soll Flüchtlingskosten tragen!

Die AfD Sachsen hat den neugegründeten Verein „Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen“ aufgefordert, die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung der Flüchtlinge in Sachsen zu übernehmen. „Wer unter hymnischem Lob des Wirtschaftsministers einen neuen Verein gründet, weil er sich um das Image des Freistaats als Industriestandort sorgt, sollte zuerst dafür sorgen, dass die Realität als Flüchtlingsstandort stimmt“, erklärt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Josef Lange soll nach Brexit deutsche Sprache aufwerten!

Die AfD Sachsen hat den neugewählten Vorsitzenden des Rates für deutsche Rechtschreibung, Josef Lange, aufgefordert, sich für eine Aufwertung der deutschen Sprache einzusetzen. „Angesichts jüngster Berichte, wonach es um die Rechtschreib-Fähigkeiten von Schülern heute weniger gut bestellt ist als vor 20 oder gar 10 Jahren, ist dies bitter nötig“, erklärt Landesvize Thomas Hartung.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Kölner Silvesterabsage ist Armutszeugnis für deutsche Behörden

Die AfD Sachsen hat die Absage der Silvesterfeier 2016/17 in Köln als Armutszeugnis für die Behörden kritisiert. „Polizeiliche Sicherheitsbedenken vorzuschieben, um ein versöhnliches Signal zu verhindern, ist verheerend für das Image der Stadt“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Schon vor der Idee des Ex-BAP-Managers Stephan Gorol hat die Polizei geplant, mit einem großen Aufgebot zum nächsten Jahreswechsel rund um den Dom präsent zu …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Berliner Imam Kerim Ucar soll ausreisen!

Die AfD Sachsen hat den schiitischen Berliner Imam Kerim Ucar aufgefordert auszureisen. „Wer einer Lehrerin den Handschlag zur Begrüßung verweigert und sie darum wegen Beleidigung und Verletzung der Religionswürde anzeigt, will sich gar nicht integrieren“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Und dies umso mehr, als der seit 15 Jahren in Deutschland lebende Geistliche zwar mehrere Sprachen spricht, aber bisher noch keine Zeit gefunden haben …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Morgenpost-Redaktion soll Nachhilfe nehmen

Die AfD Sachsen hat die Redaktion der Dresdner „Morgenpost“ aufgefordert, angesichts ihrer Berichterstattung über den Volkersdorfer FKK-Protest Nachhilfe in Sachen Aufklärungsunterricht zu nehmen. „FKK ist 111-jährige gelebte Kultur, die der Moritzburger FKK-Verein wegen einer anderen, inkompatiblen Kultur einschränken sollte“, ärgert sich Landesvize Thomas Hartung.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Verschwendung für Gender-Blödsinn an Unis!

Die AfD Sachsen hat die Bergische Universität Wuppertal aufgefordert, keine Gelder für Gender-Blödsinn zu verschwenden. „Wenn der AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) Tampons auf Männertoiletten für ‚unter anderem trans, inter und nonbinary Personen‘ deponiert, ist das hanebüchener Humbug“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Nicht nur, dass sich Studentinnen beklagen, dass Tampons noch nicht flächendeckend auf Damen-Toiletten zu …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: „links im Landtag“ bedient sich bei AfD im Landtag!

Die AfD Sachsen hat die Linken-Fraktion des Plagiats bezichtigt. „Dass die jüngste ‚links im landtag‘-Zeitung in den AfD-Farben rot und blau erscheint, ist schon dreist“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Aber dass von den neun Themen sieben genuine AfD-Themen sind, lässt tief blicken. Schulgesetz, Flüchtlingskrise, Polizei/Innere Sicherheit, Haushaltspolitik, TTIP, Direkte Demokratie und Braunkohle – die Linken haben spätestens in …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Medien skandalisieren „tödlichen Sommer“ herbei!

Die AfD Sachsen hat mehreren Medien vorgeworfen, den Zusammenhang von Flüchtlingen und ihren Schwimmfähigkeiten angesichts der Badesaison als „tödlichen Sommer“ zu skandalisieren. „Wenn 2016 bereits 20 Flüchtlinge beim Baden ertrunken sind, ist der Deutschen Lebensrettungsgemeinschaft (DLRG) zuzustimmen, wonach viele Flüchtlinge weder schwimmen noch die Gefahren von Gewässern einschätzen können“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Grazie, Italia!

Die AfD Sachsen gratuliert Virginia Raggi und Chiara Appendino von der 5-Sterne-Bewegung zu ihren Siegen bei den Bürgermeisterwahlen in Rom und Turin. „Der ‚Movimento cinque stelle‘ ist gegen das überbordende EU-Funktionärstum und für die Möglichkeit der Euro-Abwertung“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Ähnlich wie die AfD in Deutschland ist die 5-Sterne-Bewegung in Italien eine junge frische politische Kraft, die angetreten ist, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Özoguz und Özil nicht vergleichbar!

Die AfD Sachsen hat der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), in der Özil-Diskussion die Verschleierung von Tatsachen vorgeworfen. „Die öffentlichkeitswirksamen Pilgerreisen eines Fußball-Nationalspielers und einer eher sekundären Bundespolitikerin entstammen völlig unterschiedlichen Dimensionen“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Von einem Fußballer in einer so herausgehobenen Position und mit einer …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

04.12.2017 (Montag)

16. Klartext-Rederunde mit der AfD-Landtagsfraktion

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:30

Es ist wieder so weit - unser Kreisverband setzt seine Klartextrunde fort. Fraktionsvorsitzener MdL Jörg Urban, der parlamentarischer Geschäftsführer MdL André Barth und die MdL´s Mario Beger und André Wendt stehen Ihnen Rede und Antwort. Vorstandsmitglied Egbert Ermer moderiert die anschließende Fragerunde in gewöhnter Art und Weise.

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.