AfD Sachsen: Lammert als Erfüllungsgehilfe von Stasi-Maas!

Die AfD Sachsen hat Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) vorgeworfen, sich zum Erfüllungsgehilfen des Stasi-Melde-Gesetzes von Heiko Maas (SPD) zu machen. „Wer ernsthaft Mindeststrafen für Delikte wie ‚Verleumdungen‘ oder ‚Beschimpfungen‘ fordert, schlägt einen weiteren Sargnagel in die Meinungsfreiheit“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Abgesehen davon, dass es den Tatbestand der Beschimpfung gar nicht gibt, sollte sich Lammert ins …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Rechtsstaat dient dem Schutz der Bürger!

Die AfD Sachsen hat dem „Tagesspiegel“ angesichts der Schlagzeile „Der Rechtsstaat darf nicht dem Schutz der Bürger geopfert werden“ publizistisches Totalversagen vorgeworfen. „Solch eine totalitäre Aussage überhaupt zu texten und erst recht ins Blatt zu heben ist eine Ungeheuerlichkeit“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „ Wem dient denn der Rechtstaat sonst, wenn nicht dem Schutz der Bürger? Oder anders gefragt: Was hilft es dem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: JuLis Hessen leiden unter Bequemlichkeitsverblödung!

Die AfD Sachsen hat der liberalen Jugend Hessens Bequemlichkeitsverblödung vorgeworfen. „Wer in sozialen Medien Frauen in Bikini und Burka gegenüberstellt und ernsthaft dazu textet ‚Wie du lebst ist deine Sache – sei einfach frei‘, muss sich mehr als sein Schulgeld wiedergeben lassen“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Allein ‚Kippa, Burka und Tanga‘ unreflektiert auf eine Ebene zu stellen, zeugt von kompletter und überdies …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Bundestag, wir kommen!

Landeswahlleiter Burkhard Müller hat heute in Kamenz der AfD die Gültigkeit ihrer Landesliste attestiert. „Bundestag, wir kommen“, freut sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es stand für uns trotz vieler Unkenrufe und teilweise auch juristischer Anwürfe nie zur Debatte, dass an unserer Landesliste und ihrer Aufstellung etwas falsch gelaufen sein soll. Damit haben alle Sachsen am 24. September eine wirkliche Alternative auf dem Wahlzettel zu …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Leipzig spielt Kriminalität herunter!

Die AfD Sachsen hat der Stadt Leipzig angesichts der Kritik des ungarischen Fechtverbands vorgeworfen, die Kriminalität in der Stadt herunterzuspielen. „Dass Menschen aus einem Land, das auf dem Global Peace Index der sichersten Länder der Welt auf Rang 15 steht, sich in der zweitgefährlichsten Stadt Deutschland nicht sicher fühlen, kann ein westsozialisierter Stadtsprecher offenbar nicht nachvollziehen“, ärgert sich der Leipziger …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine No-Go-Areas für Bürger wegen Flüchtlingsbanden!

Die AfD Sachsen hat davor gewarnt, im Freistaat ähnlich wie jetzt in Bad Kreuznach aufgrund krimineller Flüchtlingsbanden neue No-Go-Areas entstehen zu lassen. „Wer wegen krimineller Afghanenbanden eine nächtliche Ausgangssperre für drei städtische Grünanlagen verhängt und damit den Einheimischen bei Androhung eines Bußgeldes von 5000 Euro verbietet, den eigenen Park zu betreten, muss sich fragen lassen, ob er die richtigen Prioritäten setzt“, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Portal „Agent*In“ ist schlimmste Gesinnungspolizei!

Die AfD Sachsen hat das jetzt freigeschaltete Portal „Agent*In“ der Heinrich-Böll-Stiftung als schlimmste Gesinnungspolizei kritisiert. „Hier wird mit Steuergeld versucht, unbescholtene Politiker oder Publizisten mit oft christlichem Hintergrund in homophobe und/oder rechte Ecken zu stecken“, schimpft Landesvize Thomas Hartung. „Nicht nur, dass die Macher dieses Machwerks abstruse Denunziationsvokabeln wie ‚heteronormativ‘ oder …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Wurzen als neues Hamburg?

Die AfD Sachsen hat davor gewarnt, aus der Stadt Wurzen ein zweites Hamburg werden zu lassen. „Im Lichte dessen, was wir in der Hansestadt erleben mussten, sind die Befürchtungen von Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) angesichts der geplanten bundesweiten antifaschistischen Demonstration am 2. September völlig gerechtfertigt“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es spricht schon Bände, dass ein Hamburger Bündnis ‚Irgendwo in …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Willkommen in der Realität, Bonn!

Die AfD Sachsen hat die Begründung der Bonner Stadtverwaltung, ihren Vertrag mit einem Wach- und Sicherheitsunternehmen wegen der zunehmenden Ausländergewalt gegen ihre Angestellten zu verlängern, als Ankunft in der Realität gewürdigt. „Wenn die Stadt die freihändige Vergabe des 180.000-Auftrags ausdrücklich in Korrelation mit dem Flüchtlingszustrom setzt, kann ich nur sagen ‚Herzlich Willkommen‘“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Umgraben gegen Rechts – Frankenberg macht sich lächerlich!

Die AfD Sachsen hat sich ergötzt über die Ankündigung von Frankenbergs CDU-Oberbürgermeister Thomas Firmenich gezeigt, eine Kreuzungsbepflanzung zu erneuern, weil sie mehrere Bürger an ein Hakenkreuz erinnere. „Umgraben gegen Rechts hatten wir noch nicht, aber jeder macht sich lächerlich, so gut er kann“, amüsiert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wer ein Schaufelrad aus Blumen, das an die Wassermühle am Klingbach erinnern sollte, als …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

24.08.2017 (Donnerstag)
01.09.2017 (Freitag)
06.09.2017 (Mittwoch)
21.09.2017 (Donnerstag)
Diese Seite verwendet Cookies.