AfD Sachsen: Leipziger Politikwissenschaftler dilettiert als Linkslinguist!

Die AfD Sachsen hat den Leipziger Politikwissenschaftler Robert Feustel als linkslinguistischen Dilettanten kritisiert. „Wer ein ‚Wörterbuch des besorgten Bürgers‘ verantwortet und darin gewöhnliche deutsche Wörter als ‚rechte Vokabeln‘, ja ‚rassistisch‘ diffamiert, muss sich fragen lassen, ob er überhaupt als Wissenschaftler wahrgenommen oder gleich als spinnerter Ideologe abgetan werden will“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Ohne jede …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Keine Integration zu Lasten deutscher Kinder!

Die AfD Sachsen hat die Praxis der Gesamtschule Eilpe scharf kritisiert, im kommenden Sommer je vier Klassenverbände der Stufen 7 und 8 aufzulösen, um eingewanderte Kinder aufzunehmen. „Damit werden gewachsene Sozialstrukturen zerstört und das Gesamtschulprinzip ausgehebelt, wonach Klassen vom 5. bis 10. Schuljahr mit denselben Klassenlehrern zusammenbleiben sollen“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich bildungspolitischer Sprecher …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Deutsche Medien sollen sich von schwedischer Praxis distanzieren!

Die AfD Sachsen hat alle deutschen Medien aufgefordert, sich von der schwedischen Praxis zu distanzieren, keine Kriminalfälle zu nennen, bei denen Flüchtlinge beteiligt sind. „Herkunftsangaben erst ab Beginn einer Untersuchungshaft des oder der Verdächtigen zu veröffentlichen ist eine Praxis, die den Täter- über den Opferschutz stellt“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Dieser Streit um den sogenannten ‚Code 291‘ ist zudem eine Einschränkung …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Chamäleon-Spahn blinkt plötzlich blau!

Die AfD Sachsen hat CDU-Bundesvorstand Jens Spahn vorgeworfen, seine politischen Positionen wie ein Chamäleon dem Zeitgeist anzupassen. „Spahns Aussage, bei Proben von Täter-DNS auch die Haarfarbe zu testen, hätte bis vorgestern einen politisch korrekten Aufschrei hervorgerufen“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Ist dazu doch eine Änderung der Strafprozessordnung nötig. Sie verbietet es der Polizei, die DNS dahingehend auszuwerten, ob es sich …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Keine Modernisierung der BKA-Deutschtests!

Die AfD Sachsen hat das BKA aufgefordert, die Modernisierung seiner Deutsch-Einstellungstests zu unterlassen. „Der Verdacht liegt nahe, dass mit Modernisierung eher Simplifizierung gemeint ist“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Stattdessen sollten die Anforderungen der Gymnasien an ihre Schüler verändert werden als die Anforderungen des BKA an seine Bewerber. Oder ist man seitens der Politik so naiv zu glauben, dass mehr Abiturienten …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: „Tagesschau“ befördert Vorwürfe der „Lügenpresse“.

Die AfD Sachsen hat der „Tagesschau“ vorgeworfen, durch das Weglassen der Berichterstattung über den Fall Maria Ladenburger „Lügenpresse“-Vorwürfe zu befördern. „Die Begründung des Weglassens mit den Schlagworten ‚regionale Bedeutung‘ und ‚Jugendschutz‘ offenbart, wie selbst der STERN einräumt, mindestens ein haarsträubendes Nachrichtenverständnis“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Zum ersten haben alle überregionalen deutschen und …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Öffentlichkeitsausschluss war im Fall „Sächsische Zeitung“ richtig!

Die AfD Sachsen hat den Beschluss des Meißner Kreisparteitags, die Öffentlichkeit und damit auch die Medien auszuschließen, im Fall „Sächsische Zeitung“ als richtig gewertet. „Wir lesen heute zur Berichterstattung über den Direktkandidaten den Satz ‚Auf sein Chemnitzer Landtagsbüro wurde ein Anschlag mit Pflastersteinen verübt‘“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Richtig ist dagegen, dass allein auf Carsten Hütters Bürgerbüro in Chemnitz …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein Kanonenfutter für von der Leyen!

Die AfD Sachsen hat die neue Personalstrategie von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen scharf kritisiert. „Schulabbrecher, EU-Ausländer, über 30jährgie oder gar Spezialisten zu verpflichten, bei denen körperliche Fitness nicht im Vordergrund der benötigten Fähigkeiten stünde, ist ein völlig falsches Signal“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Unsere Soldaten sollen uns schützen, dazu müssen sie topfit und bestausgebildet sein. …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine deutsch-arabischen Schulen in Deutschland!

Die AfD Sachsen hat die Pläne des Berliner Senats scharf kritisiert, eine deutsch-arabische Schule nach dem Vorbild der staatlichen Europaschulen zu errichten. „Diese Maßnahme dient nicht wie behauptet der Integration, sondern dem Gegenteil: der weiteren Etablierung von Parallelgesellschaften, ja der Desintegration der deutschen Bevölkerung“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Es ist hanebüchen, den arabischstämmigen Menschen in Berlin damit …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Vielen Dank für die Wahlkampfhilfe, Thomas Strobl!

Die AfD Sachsen hat dem baden-württembergischen Innenminister Thomas Strobl (CDU) für die vorfristige Bundestags-Wahlkampfhilfe gedankt. „Dass jemand unsere Forderungen in sein Positionspapier schreibt, beweist, zu welcher Plagiatspartei die CDU inzwischen verkommen ist“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Die konsequente Anwendung des Bleiberechts, Sachleistungen statt Bargeld, ja sogar Rückführungszentren – all das fordert die AfD seit …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

23.10.2017 (Montag)
Diese Seite verwendet Cookies.