AfD Sachsen: kein Gender-Gaga auf Kosten des Mittelstands!

Die AfD Sachsen hat die jüngsten Vorschläge der Chemnitzer Linken nach mehr weiblichen Straßennamen als misslungenen Faschingsscherz kritisiert. „Es sind genau solche lebensfernen Anträge, die zur Politikverdrossenheit der Bürger beitragen und das Vertrauen in Politiker untergraben“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Einmal begonnen, ist nicht damit zu rechnen, dass der kommunale Genderismus nur neue Straßen umfassen soll, denn so viele wird …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein staatlich geförderter Kampfsport für Flüchtlinge!

Die AfD Sachsen hat das jetzt begonnene Kampfsportprojekt für Flüchtlinge des Jiu-Jutsu-Verbands Sachsen-Anhalt als völlig falsches Integrationssignal kritisiert. „Wenn wir schon Attentäter wie Anis Amri oder Dschaber al-Bakr ins Land gelassen haben, müssen wir keine weiteren unerkannten Gefährder auf Steuerzahlerkosten im Kampfsport ausbilden“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es ist ein Unding, dass dieses zwei Jahre lang laufende …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Beschönigung von Sexualverbrechen!

Die AfD Sachsen hat den Vorschlag der Journalistin Mithu Sanyal scharf kritisiert, Vergewaltigungsopfer künftig als „Erlebende“ zu bezeichnen. „Dieser groteske Vorschlag lässt die Gewalt aus dem Sprachgebrauch verschwinden“, empört sich die mittelsächsische Kreisrätin Andrea Kersten (MdL). „Sexuelle Gewalt ist aber kein Erlebnis, sondern ein Verbrechen. Solcherart Sprachgebrauch deutet die Tat euphemistisch zum Erlebnis ähnlich einem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Hauptsache Glöckchen und Postkarten statt inkorrekter Kostüme!

Die AfD Sachsen hat die Kölner Plakatkampagne „Ich bin kein Kostüm!“ als Versuch politisch hyperkorrekter Volksumerziehung kritisiert. „Wer den Trägern eines Geisha-, Indianer- oder Araberkostüms per se Rassismus und Diskriminierung unterstellt, ist geschichtsvergessen und das Gegenteil von weltoffen“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Zur Weltaneignung gehören alle Perspektiven, nicht nur die eine von staatlich alimentierten …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: NGG Saarland – Willkommen im 3. Reich!

Die AfD Sachsen die Aufforderung der Gewerkschaft NGG an die saarländischen Hotels und Gaststätten, an die AfD keine Räume mehr für Parteiveranstaltungen zu vermieten, als Gesinnungstotalitarismus kritisiert. „Es erinnert an finstere Zeiten, wenn Menschen wegen ihrer politischen Ansichten ausgegrenzt werden sollen, nur weil man diese nicht teilt“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Gewerkschaftsmitglieder anzuweisen, eine demokratische …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Spielzeugwaffen zum Leipziger Fasching verboten – Danke, Merkel!

Die AfD Sachsen hat das Leipziger Verbot für Scheinwaffen als direkte Folge der Merkel‘schen Einwanderungspolitik kritisiert. „Noch vor einem Jahr brauchte sich niemand Gedanken zu machen, dass die Pistole des Cowboys, das Gewehr des Soldaten oder das Schwert des Ritters eine Gefahr sein könnten“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „In Zeiten importierten Terrors durch unregistriert eingereiste Gefährder wie Jaber al-Bakr hat sich das ins …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: „Nega“ statt „Neger“ – hanebüchene Sprachdebatte in Bayern!

Die AfD Sachsen hat die Debatte um die Umbenennung der Raindorfer Benefizveranstaltung für die Entwicklungshilfe von „Negerball“ in „Negaball“ als hanebüchenen Auswuchs der politischen Korrektheit kritisiert. „Ob ironisch gemeint oder nicht – jetzt wird bereits die bewusste Verhunzung unserer Sprache in Kauf genommen, um vereinzelte (!) Rassismusvorwürfe zu kontern“, ärgert sich Landesvize Thomas Hartung. „Die Verschleifung von …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der Bombardierung Dresdens vom 13./14. FEBRUAR 1945

Heute vor 72 Jahren wurde Dresden bombardiert und die Stadt erlebte ein unfassbares Inferno. Rund 25.000 Menschen verloren damals kurz vor Kriegsende ihr Leben, 3500 Tonnen Bomben wurden auf Dresden abgeworfen. Heute war eine Delegation des AfD Landesverbandes Sachsen auf dem Heidefriedhof in Dresden zu einer Kranzniederlegung zusammengekommen, zum Gedenken an die vielen Opfer des Dresdner Infernos. Die MdL's André Barth und Jörg Urban waren auch …

Weiterlesen …

Frontal 21: „FakeNews“ gegen die AfD

Das „Investigativ-Magazin“ des ZDF „Frontal 21“ berichtete in der Ausgabe vom 31.01.2017 von angeblichen Konflikten mit den Landeswahlgesetzen, die nach der Heirat der AfD-Parteivorsitzenden Frauke Petry mit dem AfD-Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell bestünden. So sei im Zuge der Hochzeit ein gemeinsamer Wohnsitz beider notwendig, der dann entweder in Bochum oder Leipzig liegen müsse. Damit sei dann entweder Petrys …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Blindow-Schule muss sich entschuldigen!

Die AfD Sachsen hat die Leipziger Blindow-Schule aufgefordert, sich bei ihrem politisch überkorrekt gefeuerten Schüler zu entschuldigen und ihn in vollem Umfang zu rehabilitieren. „Dass ein jüdischer Schüler beim Melden einen Hitlergruß gezeigt haben soll, ist schon ein Widerspruch in sich“, erklärt Landesvize Siegbert Droese. „Der Fall weist jedoch eindrucksvoll nach, wie die in unserer Heimat weitverbreitete Paranoia immer mehr Mitmenschen …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

25.07.2017 (Dienstag)
26.07.2017 (Mittwoch)

Direkte Demokratie am Vorbild der Schweiz

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag mit MdL André Barth mit anschließender themenoffenen Diskussion

27.07.2017 (Donnerstag)
01.08.2017 (Dienstag)

Vortrag: Ist der Euro eine Katastrophe?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

MdL André Barth referiert über den das Entstehen der Währung Euro und die damit verbundenen Haftungsrisikien, die Folgen der Niedrigzinspolitik und der Einschränkung des Bargeldzahlungsverkehrs

03.08.2017 (Donnerstag)

Vortrag: Was kostet uns Asyl wirklich?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

MdL André Barth veranschaulicht die Asyl- und Integrationskosten im Bund, im Freistaat Sachsen und in den Landkreisen

06.09.2017 (Mittwoch)

Die Familienpolitik der AfD

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag: Mdl André Barth mit anschließender themenoffenen Diskussion

21.09.2017 (Donnerstag)

Warum AfD wählen ?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag: Mdl André Barthmit anschließender themenoffenen Diskussion   

Diese Seite verwendet Cookies.