Merkels Erpressung gegenüber Polen: Unsägliche Arroganz gegenüber souveränem Nachbarstaat

Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat Polen die Forderung von Angela Merkel zurückgewiesen, die Verteilung von EU-Geldern an neue Bedingungen zu knüpfen. Als Beispiele nannte sie die Aufnahme von Flüchtlingen sowie die Einhaltung europäischer Werte. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Es erinnert mich deutlich an mehre dunkle Kapitel deutscher Geschichte, mit welcher Arroganz und Chuzpe die deutsche Noch-Kanzlerin mit einem …

Weiterlesen …

AfD-Sachsen gratuliert Essener Tafel für deren Mut!

Die Essener Tafel nimmt nur noch Deutsche als Kunden auf: 75 Prozent der 6000 seien zuletzt Zuwanderer gewesen, deshalb habe man sich zu dem Schritt gezwungen gesehen, erklärte der Verein, der Lebensmittel an Bedürftige verteilt. „Wir wollen, dass auch die deutsche Oma weiter zu uns kommt“, sagte der Vorsitzende des Vereins, gegenüber der WAZ. Dazu erklärt der stellvertretende, sächsische AfD-Landesvorsitzende, Siegbert Droese: „Wie zu erwarten …

Weiterlesen …

Sächsische AfD drückt Kasek als neuem Grünen-Chef die Daumen!

„Kasek bekommt Konkurrenz aus eigenem Haus - Volger will Vorstand werden“, titelt heute die Leipziger Volkszeitung. Und schreibt weiter: „Parteiintern gilt die Zeit von Jürgen Kasek als abgelaufen, nun kommt der Gegenwind für Sachsens Grünen-Chef ausgerechnet von seinem Kreisverband Leipzig. Norman Volger, Fraktionschef im Stadtrat, tritt bei den Vorstandswahlen gegen ihn an. Hintergrund sind die schlechten Umfragewerte in Sachsen.“ Dazu erklärt …

Weiterlesen …

Fast 200 000 Euro Steuergelder für Integration im „Müzik Stüdyo“ sind ein Skandal!

Auf Anfrage der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag erhielt das „soziokulturelle“ Zentrum in Leipzig „Die VILLA“ für ein Integrationsprojekt im „Müzik Stüdyo“ im vergangenen Jahr 191.645,99 Euro Fördermittel. Für andere „Integrationsarbeit“ flossen im Jahr 2015 und 2016 rund 541.000 an das Zentrum, in dem vorrangig linke Projekte stattfinden. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, Dr. Joachim Keiler: „Laut …

Weiterlesen …

Ungarn ist der europäische Fels in der Brandung!

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban will, die Tätigkeit von „Flüchtlingsorganisationen“ in seinem Land beenden. Aktuell begann das Budapester Parlament mit der Erörterung von entsprechenden Gesetzesentwürfen. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, Maximilian Krah: „Neben einigen anderen osteuropäische Staaten, scheint der ungarische Präsident Orban inzwischen einer der wenigen Staatschefs in Europa zu sein, der bei …

Weiterlesen …

AfD-Landesvorsitzender Urban: Kriegstreiberei gegen Russland sofort beenden!

Die Bundeswehr beteiligt sich in diesem Jahr mit dreimal so vielen Soldaten an Militärmanövern zur Abschreckung Russlands wie im vergangenen Jahr. Rund 12.000 Soldaten sind für Übungen wie „Säbelhieb“, „Flammender Donner“ oder „Eiserner Wolf“ der Nato eingeplant. Das geht laut „DPA“ aus einer Aufstellung des Verteidigungsministeriums hervor. Die Kosten werden auf rund 90 Millionen Euro geschätzt. Dazu erklärt der sächsische AfD-Landesvorsitzende, …

Weiterlesen …

Hund als Mitglied aufgenommen: Nur noch Mitleid mit der SPD!

Bild deckte nun mutmaßliche Manipulationsmöglichkeiten bei der SPD-Mitgliederabstimmung über die Bildung einer großen Koalition auf. Das Blatt schleuste einen Hund namens „Lima“ als Mitglied in die Partei ein, der unter den 463.723 stimmberechtigten SPD-Mitgliedern nicht auffiel: Das Tier aus Berlin bekam sogar per Post die Ankündigung, in den kommenden Tagen die Unterlagen für die Abstimmung zu erhalten. Dabei hatte „Bild“ angeblich nicht einmal …

Weiterlesen …

Spediteure immer öfter Kriminalitätsopfer - Grenzen kontrollieren, Diebstähle unterbinden!

„Spediteure fordern mehr Schutz vor kriminellen Banden“, titelt aktuelle die Freie Presse. Laut Deutschem Speditions- und Logistikverband werden jährlich aus nahezu 26.000 Lkw Ladungen gestohlen. Statistisch gesehen schlagen kriminelle Banden in Deutschland alle 20 Minuten zu. Die gestohlenen Güter haben einen Wert von 1,3 Milliarden Euro, weitere Schäden in Höhe von 900 Millionen Euro entstünden durch Strafen für Lieferverzögerungen, …

Weiterlesen …

Die Demokratie und die Freiheit der Frau sind mit der AfD nicht verhandelbar!

Dem Aufruf zum „Marsch der Frauen zum Kanzleramt“ der Frauenrechtlerin Leyla Bilge, der gebürtigen Kurdin und seit über 20 Jahren in Deutschland integriert, sind am Samstag weit mehr als 1000 Frauen aus ganz Deutschland gefolgt. Auch die Frauen der sächsischen AfD waren mit dabei. Die geschäftsführende Kanzlerin sollte aufgefordert werden, sich dafür einzusetzen, dass die sexuellen Übergriffe und Morde gegen Frauen von Scheinasylanten endlich …

Weiterlesen …

AfD-Westsachsen begrüßt Gründung der Bürgerinitiative „Pro Vogtlandschaft“ gegen Windräder

Die Bürgerinitiative Pro Vogtlandschaft gegen Windräder gründet sich als Verein, titelt aktuell die “Freie Presse“. Dazu erklärt das AfD-Landesvorstandsmitglied Benjamin Przybylla aus Westsachsen: „Laut Satzungsentwurf geht es den Bürgern um den Erhalt und die Weiterentwicklung der länderübergreifenden Natur- und Kulturlandschaft im Dreiländereck Thüringen, Sachsen und Bayern mitsamt seiner Artenvielfalt - und damit gegen den drohenden Niedergang …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Diese Seite verwendet Cookies.